Unbenanntes Dokument

Einzeltherapie

Einzeltherapie

Sie fühlen sich schon länger unwohl in Ihrem Leben?
Sie erleben sich kraftlos oder unglücklich?
Die Veränderungen in Ihrem Leben machen Ihnen Angst?
Oder wünschen Sie sich Veränderung, bleiben aber immer im alten Fahrwasser?
Sie sehnen sich nach mehr, weniger oder anderen Beziehungen?
Sie leiden darunter, in Ihrem Leben keine Wahl zu haben?
Sie haben schlimme Sachen erlebt, die Sie nicht mehr loslassen?
Sie leiden unter Blockaden, Ängsten, Schlaflosigkeit, Antriebslosigkeit oder Einsamkeit?

Häufig stehen unsere Lebenskrisen im Zusammenhang mit Beziehungen. Das kann den Kontakt mit anderen Menschen betreffen, das kann aber auch den Umgang mit uns selbst meinen. In der Gestalttherapie geht es viel darum, wie wir mit uns selbst und mit anderen umgehen, wie wir im Kontakt mit anderen sind, wie wir unsere Bedürfnisse und unsere Eigenarten leben – oder sie verhindern.

Und häufig stammen Schwierigkeiten im Hier und Heute aus einem Dort und Damals. Alte Überlebensstrategien, die einmal hilfreich waren, können in der Gegenwart zum Stolperstein werden. Dann kann es helfen, die eigenen Ressourcen zu entdecken, um die Dinge abzuschließen, die damals offen geblieben sind.

Ihre Sorgen und Belastungen werden wir individuell angehen – und Sie müssen sie nicht allein bewältigen.
Gern treffe ich mich mit Ihnen zu einem ersten Kennenlerngespräch, um Ihre Anliegen zu besprechen und zu schauen, ob und wie wir miteinander arbeiten wollen. Erst anschließend entscheiden Sie und ich, ob eine Einzeltherapie bei mir für Sie ein passender Weg ist.